Gleitschirmflieger


Gleitschirmflieger mit Motor

treffen sich in Büsum

 

Text und Foto: Ingo von Oven

 

Zum ersten Nordseeflugtag hat eine Gruppe von motorisierten Gleitschirmfliegern am Wochenende, 18. – 20. August, auf dem Flugplatz in Büsum (Österdeichstrich) eingeladen. Aus dem gesamten norddeutschen Bereich treffen sich Piloten mit ihren ungewöhnlichen Fluggeräten, um bei hoffentlich guten Wetterbedingungen Starts und Landungen zu Übungszwecken und Flüge in die nähere Umgebung durchzuführen. Motorisierte Gleitschirme sind Fluggeräte, die mit einem Propeller am Heck (Rucksackmotor) angetrieben und bei guten Wetterbedingungen einige Stunden lang wie ein Kitesurfer mit einem Schirm gleiten können.

Motorisierte Gleitschirm-Flieger zu Besuch

Der Hauptflugtag ist Sonnabend, 19. August. Besonders in den Morgen- und Abendstunden finden an diesem Tag Starts und Landungen auf dem Flugfeld statt. Ab 10 Uhr beginnt das sogenannte freie Fliegen. Es werden dann Flüge über die dithmarscher und nordfriesische Küste zu den diversen Sehenswürdigkeiten der Region unternommen. Gegen 19.00 Uhr ist der gemeinsame Abschlussflug aller teilnehmenden Motorschirmflieger vorgesehen, der für Zuschauer besonders interessant werden dürfte.

Nachmittags steht die Geselligkeit im Vordergrund. Bei dem gemeinsamen Zusammensein  werden die Mitglieder des Flugzeugclubs Heide-Büsum mit den Piloten der Gleitschirmflieger in gemütlicher Atmosphäre interessante Gespräche führen und ihre unterschiedlichen Erfahrungen austauschen. Interessenten, die sich für diese Art des Fliegens begeistern, haben Gelegenheit, mit den Gleitschirmpiloten Gespräche zu führen und nähere Informationen zu erhalten. Ab 17.00 Uhr geht dann der Grill im Flugplatzbistro in Betrieb. Auch die Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen.

Interessierte sind bei diesem kostenlosen Event am gesamten Wochenende gern gesehene Gäste. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit den Vereinsmaschinen des Flugsportclubs Heide-Büsum von Österdeichstrich aus  Flüge über Dithmarschen, Nordfriesland und die vielfältige Wattlandschaft durch zu führen und die Schönheiten der Landschaft aus der Vogelperspektive zu erleben.Fliegen Sie mit uns und teilen Sie mit uns die Faszination des Fliegens.

Informationen gibt der 1. Vorsitzende des Vereins, Michael Pietsch, Tel. 04834-732001 oder 0151-17859067